Tragfähigkeit Reifen – Tragfähigkeitskennzahl – Reifentragfähigkeit

Die Reifen-Tragfähigkeitskennzahl (Load Index LI)

Die maximal zulässige Tragfähigkeit eines Reifens wird durch eine zwei- oder dreistellige Zahl auf der Reifenflanke und in den Fahrzeugpapieren angegeben. Die Zahl stellt die Tragfähigkeit codiert dar. Sie ist die Kennzahl für die Belastbarkeit des Reifens in Kilogramm.

Ein Bsp.: 225/45 R17 91 Y
Die Zahl 91 bedeutet, dass der Reifen eine Tragfähigkeit von 615 kg besitzt.
Daraus ergibt sich eine maximal zulässige Achslast von 1230 kg.

Ein Reifen muss nicht nur Fahrzeuggewicht aushalten, sondern auch Antriebs-, Brems-, und Seitenführungskräfte übertragen. Die Reifentragfähigkeit kann auch bei gleicher Reifengröße unterschiedlich sein. Ein Transporter-Reifen muss bei gleicher Reifengröße auch mehr abkönnen, als ein normaler PKW-Reifen. Die Kennzeichnung ist gemäß der ECE-Normung vorgeschrieben und muss bei der Beschriftung bzw. Kennzeichnung des Reifens enthalten sein. Die alte Einteilung, die Ply Rating, ist zum Teil zusätzlich noch zu finden. Jedoch ist nur die Tragfähigkeitskennzahl bindend.

Die Tragfähigkeit kann immer höher sein, als gefordert. Einen Reifen mit einer höheren Belastbarkeit zu wählen ist zwar nicht notwendig, bringt aber durch die höheren Reserven noch einen Sicherheitsvorteil.

Reifentragfähigkeitskennzahl bei Transporterreifen/ LKW Reifen:

Bei LKW- oder Transporterreifen können auch 2 Reifentragfähigkeitskennziffern vorhanden sein.

Ein Beispiel:
195/70 R15C 104 R 102 R

1. Ziffer: 104 beim Einsatz als Einzelreifen
2. Ziffer: 102 beim Einsatz als Zwillingsreifen
Das R steht beides Mal für eine Höchstgeschwindigkeit von 170km/h.

Übersicht der Tragfähigkeitskennziffern von Reifen:

63 = 272 kg
64 = 280 kg
65 = 290 kg
66 = 300 kg
67 = 307 kg
68 = 315 kg
69 = 325 kg
70 = 335 kg
71 = 345 kg
72 = 355 kg
73 = 365 kg
74 = 375 kg
75 = 387 kg
76 = 400 kg
77 = 412 kg
78 = 425 kg
79 = 437 kg
80 = 450 kg
81 = 462 kg
82 = 475 kg
83 = 487 kg
84 = 500 kg
85 = 515 kg
86 = 530 kg
87 = 545 kg
88 = 560 kg
89 = 580 kg
90 = 600 kg
91 = 615 kg
92 = 630 kg
93 = 650 kg
94 = 670 kg
95 = 690 kg
96 = 710 kg
97 = 730 kg
98 = 750 kg
99 = 775 kg
100 = 800 kg
101 = 825 kg
102 = 850 kg
103 = 875 kg
104 = 900 kg
105 = 925 kg
106 = 950 kg
107 = 975 kg
108 = 1000 kg
109 = 1030 kg
110 = 1060 kg
111 = 1090 kg
112 = 1120 kg
113 = 1150 kg
114 = 1180 kg
115 = 1215 kg
116 = 1250 kg
117 = 1285 kg
118 = 1320 kg
119 = 1360 kg
120 = 1400 kg
121 = 1450 kg
122 = 1500 kg
123 = 1550 kg
124 = 1600 kg
125 = 1650 kg
126 = 1700 kg

Weitere Artikel zu diesem Thema:

Im LEXIKON finden Sie weitere Informationen rund um das Thema Reifen, Räder und Felgen.

Sie möchten Reifen günstig online kaufen?

>>> REIFEN-SHOP >>>



Ply Rating – PR Reifen-Kennzeichnung

Die Ply Rating (PR) ist die alte Bezeichnung für die Tragfähigkeit eines Reifens.

pr-ply-rating-reifen.jpgEhemals stand die Ply Rating für die Anzahl der Lagen zur Verstärkung, dann nur noch für die Belastbarkeit der entsprechenden Anzahl Lagen (ply rating, engl. = Kordlagen-Anzahl). Die Ply Rating ist noch bei verstärkten Reifen, insbesondere bei C-Reifen zu finden und stellt auch hier die Verstärkungsstufe dar. Die Einteilung reicht von 2 bis 12. Die Bezeichnung auf der Seitenwand könnte z. B. lauten „6 PR“. Die PR hat aber noch Einfluss auf den Reifenluftdruck. Bindend ist heute die Tragfähigkeitskennzahl.

Weitere Artikel zu diesem Thema:





Häufig gesuchte Begriffe

Alufelgen günstig online   Angebot   Auto   bestellen   Bilder und Infos   billig   Bremsen   DBV   dbv-alufelgen-shop   DBV Alufelgen Shop, Bilder und Infos   DBV Felgen   DBV Mauritius   Felge   Felgen   Felgen Shop   finanzieren   Finanzierung   günstig   günstige Felgen   Hyundai Alufelgen   Hyundai Aluräder   kaufen   Kfz   Kia Alufelgen   Kia Felgen und Reifen Shop   Kompletträder   Motoröl   Motoröle   ol   online   preiswert   Rad   Reifen   Räder   Schmierstoff   Schmierstoffe   schwarz   Shop   Sommerreifen   Versicherung   VW   VW Alufelgen   Winter   Winterreifen   Öle