Verschleißanzeiger Reifen – Reifenverschleiß-Anzeiger

Der Reifen Verschleiß-Anzeiger (Tread Wear Indicator):

Zur einfachen Kontrolle der Mindestprofiltiefe befinden sich im Profilgrund (Profil- Negativ bzw. Drainagerillen) Erhebungen – die Reifen-Verschleißanzeige. Ab einer bestimmten Profiltiefe sind diese Erhebungen mit dem verbliebenen Profil auf einer Höhe. Der Reifen ist spätestens jetzt verschlissen und sollte ausgetauscht werden.

Leider haben nicht alle Reifen-Verschleißanzeiger eine Höhe von 1,6 mm. Manche Reifenverschleiß-Anzeiger sind flacher. Um sicher zu gehen sollte die Profiltiefe lieber gemessen werden. Die gesetzliche Mindestprofiltiefe beträgt 1,6mm. Sommerreifen sollten bei einer Profiltiefe von 3 mm ausgetauscht werden, Winterreifen bei 4 mm Tiefe. Je geringer die Profiltiefe, desto höher die Gefahr von Aquaplaning und der Verlängerung des Bremsweges.

Wo finde ich den Reifenverschleißanzeiger?

Wo sich die die Verschleißanzeiger am Reifen befinden, zeigen die Verschleißanzeiger- Symbole an der Reifenschulter. Das sind kleine Dreiecke, die Aufschrift TWI (Tred-Wear-Indicator) oder auch Symbole wie z.B. das „Michelin-Männchen“ Bibendum, das Logo von Michelin.

Weitere Artikel zu diesem Thema:

 



Profiltiefenmesser Reifen – Profiltiefe messen

profiltiefenmesser-elektronisch-reifen.jpgEin Profiltiefenmesser ist ein Messgerät zur Bestimmung der verbliebenen Profiltiefe.

Profiltiefenmesser basieren auf dem einfachen Prinzip der Tiefen- messeinrichtung eines Messschiebers (auch Schiebelehre genannt). Die Handhabung ist so einfach wie bei einem Lineal. Es gibt mechanische und elektronische Profiltiefenmesser. Profiltiefenmesser sind sehr günstig und jeder Auto- und Motorradfahrer sollte einen solchen zur Kontrolle seiner Reifen besitzen.

Reifen-Profiltiefe messen:

profiltiefenmesser-manuell-reifen.jpgDer Profiltiefenmesser wird zwischen zwei Profil-Blöcken angesetzt und die Messstange bis auf den Profilgrund geschoben. Jetzt braucht der Wert nur noch abgelesen zu werden. Die Messung sollte an mehreren Stellen der Hauptprofilrillen bzw. des Hauptprofils erfolgen. Es gilt der geringste Wert, auch bei einer Polizeikontrolle. Liegt die geringste Profiltiefe durch einseitig abgefahrene Reifen oder einen Flatspot bei unter 1,6mm drohen Bußgeld und Punkte in Flensburg.

Weitere Artikel zu diesem Thema:



Seite 2 von 212